close
Share with your friends

Christoph Hellwig

Partner, Financial Services

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Viel mehr als nur Prüfung

Als Wirtschaftsprüfer ist Christoph Hellwig in erster Linie für die Jahresabschlussprüfung von Versicherungsunternehmen in seiner Region zuständig. Warum er auf eine ganzheitliche Betrachtung der Unternehmen setzt und wie er als Kölner in Niedersachsen heimisch geworden ist, erzählt er im Interview.

 

Herr Hellwig, was verbindet Sie mit Hannover und Niedersachsen?

Ehrlich gesagt: anfänglich sehr wenig. Ich bin gebürtiger Kölner und über verschiedene Stationen 2008 nach Hannover gekommen, weil mir hier eine interessante berufliche Aufgabe angeboten wurde. Meine Frau und ich waren der Meinung, dass man sich nur auf eine Region einlassen kann, wenn man dort lebt. Daher haben wir bewusst entschieden, noch vor „Amtsantritt“ in Hannover hierher umzuziehen. Diesen Schritt haben wir nie bereut. Im Gegenteil, wir haben inzwischen Wurzeln geschlagen.

 

Was schätzen Sie an der Region?

Die Menschen hier haben uns in ihrer Art wirklich überzeugt. Die Beziehungen, die man hier knüpft, sind nachhaltig, verlässlich und basieren auf Vertrauen. Das gefällt mir sehr gut, genauso wie die Region selber. Wir haben hier alles, was uns wichtig ist und was wir brauchen, nahe bei. Na ja, bis auf den Karneval – der lokale Vertreter dieses schönen Brauchtums, z. B. in Linden, steht noch auf unserer To-do-Liste.

 

Was macht die Region fachlich für Sie interessant?

Hannover ist für den Bereich Versicherungen neben Köln, München und Frankfurt/Stuttgart einer unserer vier großen Stützpunkte. Die Region Nord, die wir von hier aus betreuen, erstreckt sich von Berlin bis Münster und von Kiel über Hamburg bis Göttingen. Allein aufgrund der flächenmäßigen Größe ist dieser Beritt fachlich schon hoch spannend. Es gibt die unterschiedlichsten Größen, Mentalitäten und Herausforderungen, auf die wir uns bei der Prüfung und Beratung dieser Unternehmen einstellen müssen. Es ist diese Vielfalt, die unseren Beruf so spannend macht.

 

Welche Zielgruppe sprechen Sie an?    

Unsere Zielgruppe sind Versicherungsunternehmen, Pensionskassen, Pensionsfonds, Versorgungswerke, Unterstützungskassen, Versicherungsmakler, Assekuradeure und, last but not least, InsurTech’s – also alle Unternehmen, die sich in irgendeiner Form mit Versicherungsleistungen beschäftigen, werden von meinen Kollegen und mir betreut. Wir haben über mehrere Jahrzehnte Erfahrung in diesem Bereich aufgebaut und verstehen, wie unsere Mandanten ticken.

 

Für welches fachliche Thema stehen Sie und welche Relevanz hat das für die Unternehmen der Region?

Ich bin als Wirtschaftsprüfer insbesondere für die Jahresabschlussprüfungen der Unternehmen zuständig, aber auch für alles, was damit rechts und links zusammenhängt.  Im Bereich Versicherungen betrachten wir unsere Mandanten ganzheitlich und haben mit unserer Expertise als Prüfer ein Vertrauensverhältnis zu ihnen (lat. von mandare = anvertrauen) aufgebaut. Mit dieser Expertise und diesem Vertrauen wollen wir sie auch jenseits der klassischen Prüfung bei der Bewältigung der verschiedensten Herausforderungen unterstützen.

 

Vor welchen Herausforderungen stehen die Unternehmen in Ihrer Region und wie kann KPMG sie unterstützen?

Versichern ist immer ein zukunftsbezogenes Geschäft. Insofern denken insbesondere die Unternehmen, die mit Altersversorgung und mit dem Schutz der Familie zu tun haben, viele Jahre im Voraus, das ist ihr Geschäftsmodell.

Damit stehen sie vor zwei großen Herausforderungen: einerseits die Bewältigung des Niedrigzinsumfelds – Stichwort: Kapitalanlagen und Rentenleistungen – und andererseits die Anpassung des Geschäftsmodells an die Entwicklungen rund um die Digitalisierung. Hinzu kommt in diesem überwiegend staatlich beaufsichtigten Marktsegment eine weitere spezielle Herausforderung: die Erfüllung immer neuer regulatorischer Anforderungen. Eine dieser regulatorischen Anforderungen betrifft uns selber: Durch die neue externe Rotations­pflicht müssen wir insbesondere auch in unserer Region langjährige Prüfungsmandate abgeben.

Die in den Prüfungen erworbene Expertise und die Erfahrungen und Fähigkeiten unserer Mitarbeiter ermöglicht es uns aber, unseren Mandanten auch in der Beratung einen echten Mehrwert zu bieten. Wir helfen ihnen u. a. bei der Bewältigung regulatorischer Anforderungen, bei der Einführung neuer Rechnungslegungssysteme, bei der Steigerung ihrer Effizienz und Performance, bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle und wir stehen ihnen bei Transaktionen und Bewertungsfragen zur Seite.

 

Warum ist KPMG für die Unternehmen Ihrer Region die Clear Choice?

Zum einen ist unser Ansatz auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Wir möchten unsere Mandanten in allen Phasen des Unternehmenslebens betreuen – das kann mal mehr und mal weniger intensiv sein. Wir betrachten die Beziehungen zu all unseren Mandanten als langfristige Partnerschaften.

Außerdem ist KPMG eine multidisziplinär aufgestellte Firma. Fast jeden Tag staune ich, wie breit gestreut die Erfahrung und die Skills der einzelnen KPMG-Bereiche sind. Diese Vielfalt zu managen, zu bündeln und auf die Verhältnisse bzw. Kulturen unserer Mandanten zuzuschneiden und vor Ort bereitzustellen, ist die Aufgabe aber auch die Stärke unserer Mitarbeiter in der Region.

Bei allem was wir tun, ist die Qualität unserer Dienstleistungen immer eine conditio sine qua non.

Christoph Hellwig
Publikationen
Mehr anzeigen
Kollegen
Mehr anzeigen

Kontaktieren Sie mich

 

Möchten Sie mit KPMG in Kontakt treten?

 

loading image Angebotsanfrage (RFP)