close
Share with your friends

Um langfristig handlungsfähig zu sein und die Ausgangsbasis für zukünftiges Wachstum zu schaffen, sollten Unternehmen die heutige Datenwelt verstehen, damit umgehen können und sie wertschöpfend einsetzen. Wie aber kann ein Unternehmen Wachstum im digitalen Zeitalter erreichen und für welche Prozesse bieten sich Datenanalysen an? Klar ist: Die Komplexität der Digitalisierung und das riesige Datenvolumen setzen Unternehmen unter Druck, ihre Daten effektiv zu nutzen und dank geeigneter Analysetools qualitativ, aber auch finanziell zu wachsen. Eine kluge Anwendung, die Nutzung und die Auswertung gewonnener statistischer Erkenntnisse bieten für Unternehmen große Entwicklungsmöglichkeiten. Und das gleich auf mehreren Feldern.

Datengetriebene Organisation als Erfolgsfaktor für Wachstum

Bisher setzen viele Unternehmen ihre Daten, die sie während des Produktions- oder Dienstleistungsprozesses gewinnen, weitgehend zur Prozessoptimierung oder Service- oder Produktverbesserung ein. Hierbei wird auch die Geschäftsentwicklung mittels Finanzkennzahlen verfolgt und genauere Informationen über bestehende Kunden gewonnen.

Viele übersehen das Potenzial, mit einer datengetriebenen Organisation und anhand von verfügbaren Daten ihr Portfolio um neue Vertriebsstrategien und Produkten zu erweitern und neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen zu schaffen. So können für ein Unternehmen wichtige Veränderungen generiert werden, die sich in der Zukunft auszahlen und die sich in der jährlichen Wachstumsrate widerspiegeln.

Recruiting dank Big-Data-Analysen

Es gibt zahlreiche Messgrößen für das Wachstum eines Unternehmens. Dabei spielen sowohl die firmenweite Prozessoptimierung, als auch der Gewinn und die Zufriedenheit von Mitarbeitern und neuen Kunden eine große Rolle. Mit Big-Data-Analysen kann man beispielsweise die Mitarbeitersuche verbessern und mit einer digitalisierten Prozess- und Arbeitskette den Umsatz erhöhen. Damit wird der digitaler Wandel zum wesentlichen Geschäftsziel und ausschlaggebend für das Unternehmenswachstum in einem wettbewerbsorientierten Markt. Außerdem kann eine gute Digital-Strategie gegenüber Wettbewerbern zum entscheidenden Vorteil werden.

Wie eine Firma mit dem bestehenden Datenvolumen umgeht, wie es ausgewertet und welche Schlüsse daraus gezogen werden, kann nicht nur ein signifikantes Wirtschaftswachstum nach ziehen. Eine kluge Datenanalyse hat auch Einfluss auf die drei wichtigsten Handlungsebenen einer Firma – Governance, Risk & Compliance. Der Aufbau oder Ausbau eines geeigneten Rechenzentrums, in dem aus den Daten aussagekräftige Statistiken werden, wird für Unternehmen immer wichtiger.

Mit KPMG zum geeigneten Service

KPMG Data Driven Services bietet verschiedene digitale Lösungen an, die das Unternehmenswachstum vorantreiben. Mit unseren Services lassen sich Antworten finden auf Fragen nach optimalen Standorten und wachstumstreibenden Investitionsentscheidungen, dem profitablen Ausbau der Kundenstruktur oder auch der Wertsteigerung im Unternehmen durch die Digitalisierung strategischer Bereiche.