• 1000

Die Zukunft der Kirche hängt maßgeblich davon ab, ob es ihr gelingt, qualifizierte und motivierte Mitarbeitende zu gewinnen und sie für ihre Aufgaben in einer veränderten Umwelt vorzubereiten. Dabei konkurriert Kirche mit vielen Arbeitgebern um Talente. Kirche muss ein attraktives Angebot als Arbeitgeber abgeben. Mitarbeitende sind auch ein Kostenfaktor. Der überwiegende Anteil der Ausgaben kirchlicher Organisationen entfällt auf Personalkosten. Welchen Beitrag können bei rückläufigen Kirchensteuereinnahmen die Personalkosten leisten? Im Personalwesen liegen eine Reihe signifikanter (Compliance-)Risiken, beispielsweise im Arbeitsrecht, im Sozialversicherungsbereich oder im Datenschutz. Systematische Fehler führen auf Grund großer Fallzahlen schnell zu hohen Strafen und Nachzahlungen. Wir wollen Ihnen helfen, sichere Strukturen für morgen zu schaffen. Relevante Fragestellungen im Bereich Personal sind: 

  • Was bringt die neue Arbeitswelt? Wie können Mitarbeitende auf die Arbeitswelt von morgen vorbereitet werden?
  • Wie können die Personalverwaltung und die Personalabrechnung effizient gestaltet werden?
  • Wie können Personalakten rechtssicher geführt werden?
  • Wie können steuerliche, sozialversicherungsrechtliche und arbeitsrechtliche Anforderungen einfach umgesetzt werden?
  • Wie gelingt es der Kirche, eine Arbeitgebermarke aufzubauen?
Grafik Personal

Quelle: KPMG, 2022