close
Share with your friends

Inklusion & Vielfalt

Inklusion & Vielfalt

Bei KPMG setzen wir uns für eine chancengleiche Zukunft für alle ein.

Bei KPMG setzen wir uns für eine chancengleiche Zukunft für alle ein.

Bei KPMG setzen wir uns für die Förderung einer chancengleichen Zukunft für alle ein und sind überzeugt, dass Inklusion und Vielfalt für unseren Erfolg wichtig sind. Eine integrierende und vielfältige Unternehmenskultur zu fördern ist daher eine strategische Priorität. Gegenseitiger Respekt ist für uns zentral, damit wir Stärken aus unseren Unterschieden ziehen können, so wie es auch in unseren Werten verankert ist.

Es ist unser erklärtes Ziel, unterschiedliche Talente auf allen Hierarchiestufen anzusprechen, sie zu fördern und weiterzuentwickeln. Das bedeutet, dass wir aus dem grösstmöglichen Pool an Talenten rekrutieren und Barrieren beseitigen, die unsere Mitarbeitenden daran hindern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Wir schaffen ein integratives Umfeld, das die Zusammenarbeit fördert und jede und jeden bei KPMG befähigt, alle Facetten ihrer oder seiner Persönlichkeit einzubringen. Talent und Entschlossenheit unserer Mitarbeitenden sind der Schlüssel zum Erfolg – nichts anderes.

Wir sind von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) mit dem Zertifikat «Fair Compensation» ausgezeichnet worden und unterstützen die Work-Smart-Initiative. Externe Partnerschaften mit Advance Gender Equality in Business, die Förderung von Verwaltungsrätinnen mit dem Netzwerk WomenCorporateDirectors sowie das Sponsoring des Women’s Board Awards ergänzen unsere verschiedenen internen Aktivitäten rund um Inklusion und Vielfalt. Auch unterstützen sie uns dabei, unsere Mitarbeitenden, aber auch die Gesellschaft, positiv zu beeinflussen.

Unser Engagement für Chancengleichheit ist keine Taktik. Es ist eine Überzeugung, eine Wertschätzung von Unterschieden und ein moralischer Imperativ. Es zeigt, wie wir arbeiten und wer wir sind.

various faces symbolizing diversity and inclusion

Kulturelle Vielfalt

Mit über 57 Nationalitäten, die eine grosse ethische und kulturelle Vielfalt mit sich bringen, ist KPMG eine Arbeitgeberin, bei der jede und jeder auf Grund ihrer oder seiner Fähigkeiten, Ideen und Einzigartigkeit geschätzt wird. Diese kulturelle Vielfalt bringt eine Vielzahl von Erfahrungen und Perspektiven zusammen, die KPMG zu einer Top-Arbeitgeberin machen. Unterschiedliche Hintergründe und Denkweisen helfen uns auch, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und ihnen die richtigen Lösungen zu bieten.

Gleichstellung der Geschlechter

Eine geschlechtergemischte Belegschaft ist ein wesentlicher Bestandteil des grossen Ganzen. Während auf den unteren Hierarchieebenen die Geschlechterverteilung bei KPMG bereits bei ca. 50 % liegt, zielen wir insbesondere darauf ab, den Frauenanteil bei den Führungskräften und in der Partnerschaft zu erhöhen. KPMG ist bestrebt, Frauen auf allen Hierarchieebenen mit einer Reihe von Initiativen zu fördern. Dazu zählen die Veranstaltungen des KPMG Network of Women (KNOW), unser internes Mentoring-Programm WoMentoring sowie Inclusive Leadership Workshops für unsere Führungskräfte.

LGBTI+-Inklusion

Bei KPMG ist es uns wichtig, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, an dem sich unsere Mitarbeitenden wohl und sicher fühlen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität. Wir unterstützen LGBTI+-Personen dabei, sich am Arbeitsplatz zu entfalten und so ihr volles Potential auszuschöpfen.

Flexibilität

Ein integrativer Arbeitsplatz ist ein flexibler Arbeitsplatz. Wir bieten eine Reihe von flexiblen Arbeitsoptionen sowohl in Bezug auf den Arbeitsort als auch die Arbeitszeit, um unsere Mitarbeitenden dabei zu unterstützen, ihre beruflichen und privaten Pflichten in Einklang zu bringen. Dazu gehören Homeoffice, Teilzeit-Optionen, unbezahlter Urlaub oder die Möglichkeit, zusätzliche Ferientage zu beziehen.

Fürsorge

Unser externes und für unsere Mitarbeitenden kostenloses Fürsorgeangebot bietet professionelle Unterstützung in allen Situationen, in denen Mitarbeitende mit schwierigen Fragestellungen konfrontiert sind. Seien sie gesundheitlicher, beruflicher, persönlicher oder finanzieller Natur. Frischgebackenen Eltern bieten wir bis zu 16 Wochen voll bezahlten Mutterschaftsurlaub und zwei Wochen Vaterschaftsurlaub nach der Geburt oder Adoption eines Kindes. Mütter und Väter haben zudem das Recht, zwei zusätzliche Monate unbezahlten Urlaub zu beziehen.