close
Share with your friends
Standortwahl für Life-Science-Unternehmen in Asien

Life-Science-Unternehmen in Asien

Life-Science-Unternehmen in Asien

Life-Science-Reformen und Start-ups bekommen Aufwind

Für die Pharmaindustrie, die Medizintechnik und das Gesundheitswesen wird Asien immer wichtiger, wenn es um Angebot und Nachfrage in der Life-Science-Branche geht. Der zunehmende Wohlstand der Mittelschicht und eine immer älter werdende Bevölkerung tragen zur Nachfrage der regionalen Märkte bei. Gesetzesreformen und neue Regelungen seitens der Regierungen unterstützen das Vertrauen in die Produktqualität. Auch ist Asien ein Hotspot für Start-up-Unternehmen, was unter anderem der quirligen asiatischen Gründerszene zu verdanken ist.

Mit einer sich schnell verändernden Wertschöpfungskette und einem boomenden Gesundheitsmarkt wird Asien bald zum Mittelpunkt der globalen Life-Science-Industrie.

Infrastruktur und Anreize für regionale Niederlassungen

Es ist allerdings nicht einfach, sich in diesen komplexen Märkten zurechtzufinden. Da sich das Umfeld sehr schnell verändert, kann es vorkommen, dass auch sehr erfahrene Firmen falsche Entscheidungen treffen. Daher ist es wichtig, jederzeit über lokales Expertenwissen verfügen zu können, um im Bereich der gesetzlichen und regulatorischen Änderungen auf dem neusten Stand zu sein und zu erkennen, wo man den geeignetsten Standort, die besten Fachkräfte, die optimale Infrastruktur sowie mögliche Anreize für das regionale Headoffice, den neuen Produktionsbetrieb oder das geplante Forschungs- und Entwicklungszentrum findet.

Aufstrebende Life-Science-Märkte in Asien

Aus den beschriebenen Gründen haben wir unseren «Standortwahl-Report für Life-Science-Unternehmen in Asien» publiziert. Er ist im Zuge unserer erfolgreich etablierten Publikationsreihe «Standortwahl für Life-Science-Unternehmen in Europa» entstanden und beleuchtet die jüngsten Entwicklungen in den wichtigsten aufstrebenden Märkten Asiens: China, Indien, Hongkong SAR, Singapur, Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Thailand und Vietnam.

Im Fokus: Digitalisierung, IPOs und klinische Studien

Zudem haben wir brennende Themen wie IPO-Umgebung, Digitalisierung im Gesundheitsbereich und einen Vergleich der Anwendungsumgebungen im klinischen Studienbereich zwischen China und der EU näher beleuchtet. Damit hoffen wir, dass unser Report Ihnen die wichtigsten Aspekte aufzeigt, um Sie bei der Entscheidungsfindung für den passenden Standort Ihres Unternehmens in dieser dynamischen Region zu unterstützen ‒ damit Sie die Chancen gewinnbringend nutzen und die Herausforderungen erfolgreich meistern können.