close
Share with your friends

Unternehmen sind zur Zeit gefordert, rasch auf die Auswirkungen und Unsicherheiten der aktuellen Situation zu reagieren. Dabei ist es entscheidend, die Massnahmen der Behörden hinsichtlich Steuerfristen oder -erleichterungen sowie die steuerlichen Auswirkungen anderer Geschäftsentscheide im Auge zu behalten.

So kontaktieren Sie uns

Kantonale Steuermassnahmen

Der Bundesrat hat am 20. und 25. März 2020 zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen – und insbesondere um Liquidationsengpässe zu vermeiden – ein umfassendes Massnahmenpaket beschlossen. Dieses umfasst nebst Soforthilfen in Form von Krediten auch Zahlungsaufschübe bzw. den temporären Verzicht auf Verzugszinsen für Sozialversicherungsabgaben und für verschiedene Steuerarten des Bundes.

Bei den Gewinn- und Kapitalsteuern (bzw. Einkommens- und Vermögenssteuern) gibt es – sowohl bei der direkten Bundessteuer als auch bei den Kantons- und Gemeindesteuern – jedoch auch bereits bestehende Massnahmen, die angerufen werden können. So können in vielen Kantonen juristische Personen Fristerstreckungsgesuche einreichen. Sofern der zu erwartende Gewinn (bzw. das Einkommen) tiefer ausfällt, können provisorische Akonto-Steuerrechnungen angepasst werden. Für Steuerrechnungen mit einer zeitlich begrenzten Zahlungsfrist kann eine Stundung beantragt werden. Sollte eine Steuerschuld endgültig nicht oder nur teilweise beglichen werden können, so kann auch ein Erlassgesuch eingereicht werden.  

Einige Kantone haben spezifische Massnahmen in Zusammenhang mit den Kantons- und Gemeindesteuern kommuniziert. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Massnahmen in den Kantonen. 

Wichtiger Hinweis: Diese Übersicht stellt keine Beratung dar. Sie dient lediglich der Hilfestellung, um einen Überblick über die Massnahmen zu erhalten. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Nicht mehr relevante Steuermassnahmen sind durchgestrichen.

Wissenswertes für Ihr Unternehmen

KPMG hat eine Reihe von Artikeln entwickelt, die Ihnen Einblick in relevante Themen im Zusammenhang mit COVID-19 geben. Nachfolgend finden Sie Informationen, Fachbeiträge und Neuigkeiten rund um den Steuerbereich.

Sprechen Sie mit uns

Unsere Spezialisten stehen Ihnen in dieser aussergewöhnlichen Situation mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr Informationen

Wenn Sie weitere Fragen rund um COVID-19 oder Fragen zum Steuerbereich im Allgemeinen haben, kontaktieren Sie uns.