close
Share with your friends

Entlastungsbegrenzung im Rahmen der Steuerreform

Steuerreform: Entlastungsbegrenzung

Für die kantonalen Ersatzmassnahmen im Rahmen der Unternehmenssteuerreform (STAF) müssen die Kantone eine Begrenzung für die Entlastung festlegen. Der maximal zulässige Prozentsatz darf den Wert von 70 Prozent nicht übersteigen. Olivier Eichenberger erklärt, welche vier Abzüge der Entlastungsbegrenzung unterliegen und was es dabei zu berücksichtigen gilt.

Olivier Eichenberger

Director, Corporate Tax

KPMG Schweiz

Kontakt

Verwandte Inhalte

So kontaktieren Sie uns

 

Wie können wir Sie unterstützen?

 

loading image Zum Angebotsformular

Durchstöbern, Verwalten und Teilen

Verwalten Sie Ihre eigene Bibliothek und teilen Sie die Inhalte.

Jetzt registrieren