close
Share with your friends

Schweizer Unternehmen müssen ihre Hausaufgaben machen

KPMG in den Medien: Stefan Kuhn

Mit über 30 Freihandelsabkommen ist die Schweiz eines der bestvernetzten Länder der Welt. Durch den wachsenden Protektionismus und die handelspolitischen Streitigkeiten sind viele Schweizer Unternehmen bzw. ihre handelspolitisch privilegierte Stellung aber unter Druck geraten. Welche Hausaufgaben sie zwingend lösen müssen, erläutert Stefan Kuhn.

Ansprechpartner

Stefan Kuhn

Partner, Head of Tax & Legal, Mitglied der Geschäftsleitung

KPMG Schweiz

Kontakt

Verwandte Inhalte

So kontaktieren Sie uns

 

Wie können wir Sie unterstützen?

 

loading image Anfrage einreichen