close
Share with your friends

Unsere Mitarbeitenden: Philipp

Unsere Mitarbeitenden: Philipp

Als er jung war, wollte Philipp Pilot werden. Heute hebt seine Karriere bei KPMG ab. Erfahre, wie er sein Potenzial entfalten kann.

Erfolg bei KPMG: Philipp erzählt uns, wie seine Karriere bei KPMG abhebt.

Our people: Philipp

Welchen Traumjob hattest du als Kind?
Es mag nach einem Klischee klingen, aber ich wollte Pilot werden. Das Fliegen hat mich schon immer fasziniert, insbesondere die Technologie und der Lifestyle rund um Flughäfen und Reisen.


Was machst du heute?
Als Manager in Audit Corporates bin ich der erste Offizier auf dem Flug des Wirtschaftsprüfungsauftrags durch die Prüfsaison. Während dieses Fluges kann es raues Wetter und Turbulenzen geben, aber es ist meine Verantwortung, zusammen mit dem Kapitän (dem Prüfungspartner) dafür zu sorgen, dass sowohl die Besatzung (unser Team) als auch die Passagiere (unsere Kunden) sicher am Zielort ankommen (Lieferung des Prüfungsberichts). Gleichzeitig sollen die Passagiere mit dem Flug zufrieden sein, damit sie im nächsten Jahr wieder mit Air KPMG abheben.


Was würdest du deinem zehnjährigen Ich erzählen?
Ich erinnere mich, dass ich als Zehnjähriger ständig neue Dinge lernen wollte. In der Schule und im Sport habe ich immer neue Herausforderungen gebraucht. Und genau das macht die Arbeit bei KPMG so spannend. Ich lerne immer dazu und fast jeder Tag bringt neue Herausforderungen mit sich.


Wie hast du dich bei KPMG weiterentwickelt?
Beruflich und persönlich habe ich gelernt, meine Meinung zu sagen und Ideen zu äussern. Ich bin ein unternehmerischer Denker und möchte Verbesserungen bewirken - sowohl für mich als auch für KPMG. Seit meinem ersten Tag bei KPMG vor fünf Jahren ist mein Unternehmergeist gefördert worden. Ich habe Verantwortungen übernehmen können, die über meinen normalen Arbeitsbereich hinausgehen, z. B. die Leitung von Innovationsprojekten oder die Betreuung von grossen Kundenmandaten.


Gibt es einen speziellen „Dare to” Moment, bei dem du deine Komfortzone verlassen hast?
Kürzlich hat ein börsennotiertes Unternehmen sein Wirtschaftsprüfungsmandat zur Ausschreibung gestellt. Unser Team bestand lediglich aus dem Audit Partner und mir. In zahlreichen Besprechungen mit hochrangigen Managern konnten wir das Unternehmen davon überzeugen, zu KPMG zu wechseln. Solche Präsentationen erfordern Mut, da der Pitch über Gewinn und Verlust eines bedeutenden und wiederkehrenden Mandats entscheiden kann.

Allgemein betrachtet hat mein Job den Vorteil, dass ich mit vielen erfahrenen Fachleuten wie CEOs, CFOs, Vorstandsmitgliedern und unseren eigenen Partnern zusammenzuarbeiten kann. Ich sehe diese Begegnungen als tolle Chance für mich, immer weiter zu wachsen.


Welche Highlights bietet KPMG ausserhalb der Arbeit?
An unserem Standort in Bern zählt der alljährliche Skitag zu den absoluten Highlights. Wir haben viele begeisterte Skifahrerinnen und Skifahrer in unserem Team. Der Tag ist somit eine perfekte Gelegenheit, um gemeinsam auf die Piste zu gehen, die wunderschöne Bergwelt zu geniessen und eine tolle Zeit miteinander zu verbringen, abseits der Meetingräume.