close
Share with your friends

Zukunftsperspektiven schenken

Zukunftsperspektiven schenken

Spenden statt Schenken - Dieser Idee folgend, haben auch 2019 zahlreiche Mitarbeiter des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens KPMG ihren Weihnachtsgutschein gespendet und EUR 23.900 an ausgewählte Projekte übergeben. Weitere EUR 9.000 übergab der Laufclub an die Kindernothilfe.

Pressekontakt

Gözde Yaylali

Corporate Communications

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

pressebild-kpmg-weihnachtsgutscheine-2019

Laufen für die Kindernothilfe
„Laufen für den guten Zweck“ - unter diesem Motto starteten 2011 Mitarbeiter den KPMG Laufclub. Seither werden für jeden gelaufenen Kilometer zwei Euro an die Kindernothilfe gespendet. Berücksichtigt wird dabei die Teilnahme an den Veranstaltungen wie unter anderem Linz Donau Marathon, Vienna City Marathon, Frauenlauf, Wiener Businessrun, WKO Businesslauf Linz, Salzburger Businesslauf, Vienna Night Run sowie der Linzer City Night Run. Die Mitarbeiter haben neuerlich 4.500 Kilometer zurückgelegt und somit insgesamt EUR 9.000 an die Kindernothilfe übergeben.

„Es ist immer wieder überwältigend zu sehen, wie viel an Spendengeld durch die Unterstützung der KPMG Läufer erzielt wird. Wir bedanken uns für die Unterstützung, die wieder einem Bildungsprojekt zu Gute kommen wird“, sagt Katharina Wurian von der Kindernothilfe Österreich.

Spende statt Geschenk
Seit einigen Jahren bietet KPMG Mitarbeitern die Möglichkeit, ihren Weihnachtsgutschein an ausgewählte Bildungsprojekte zu spenden. Waren es im Vorjahr im Vergleich EUR 15.700 Euro, erzielte die diesjährige Spende bereits EUR 23.900.

Downloads

Pressefoto (v.l.n.r.): Jürgen Lederer (KPMG Partner), Katharina Wurian (Kindernothilfe Österreich), Elisabeth Berger-Pint (KPMG HR Management und Leitung Laufclub), Bianca Huber (KPMG HR Management und Mitglied Laufclub) 

Presseaussendung

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular