EZB-Rat verabschiedet neue geldpolitische Strategie

Financial Services News

Financial Services News

Risk

Am 8. Juli 2021 hat die EZB eine neue geldpolitische Strategie veröffentlicht und sie in einer Erklärung näher erläutert.

Die Strategie sieht ein mittelfristiges Inflationsziel von 2% vor, um die Preisstabilität weiterhin zu gewährleisten. Unerwünscht sind sowohl negative wie auch positive Abweichungen. Der Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) bleibt eine geeignete Messgröße, um das Preisstabilitätsziel zu bewerten. Zukünftig soll der HVPI auch um die Kosten für selbst genutztes Wohnungseigentum erweitert werden, um die Inflation besser abzubilden.

Zusätzlich hat sich der EZB-Rat zu einem ambitionierten klimabezogenen Maßnahmenplan entschlossen, um die weitreichenden Folgen des Klimawandels auf die Preisstabilität behandeln zu können.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Verwandte Inhalte