Financial Services News 2021/Ausgabe 10 - Bankenaufsicht & Risikomanagement

Financial Services News

Financial Services News

Risk

CRR / CRD / BWG

EBA veröffentlicht Bericht über die Umsetzung der Basel-III-Reformen in der EU

Die EBA hat am 29. September 2021 ihren regelmäßigen Bericht über die vollständige Umsetzung der finalen Basel-III-Reformen auf EU-Ebene bis 2028 veröffentlicht. Die Auswirkungen zum Stichtag 31.12.2020 werden im Vergleich zu den früheren Referenzdaten als geringer bewertet.

Entwurf zur CRR-Begleitverordnung 2021 über die Ausübung von Behördenwahlrechten

Die FMA hat am 27. September 2021 eine Konsultation gestartet, mit der die CRR-Begleitverordnung novelliert werden soll. Der Entwurf enthält ua die neuen Mindestanforderungen der CRR über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute sowie Wertpapierfirmen.

Risikomanagement

EBA veröffentlicht finale Leitlinien zur Überschreitung von Großkreditgrenzen

In den am 15. September 2021 veröffentlichten Leitlinien werden die Kriterien für die Bewertung von Ausnahmefällen, in denen Institute die Großkreditgrenzen überschreiten, sowie Zeitraum und Maßnahmen zur Wiederherstellung der Ordnungsmäßigkeit festgelegt.

Sanierung und Abwicklung

Vertragliche Anerkennung von Herabschreibungs- und Umwandlungsbefugnissen

Im Amtsblatt der EU wurde am 17. September 2021 die delegierte Verordnung (EU) 2021/1527 zur Ergänzung der Abwicklungsrichtlinie (BRRD) durch technische Regulierungsstandards für die vertragliche Anerkennung von Herabschreibungs- und Umwandlungsbefugnissen veröffentlicht.

Weitere Neuheiten im Bankenaufsichtsrecht

Empfehlung des Finanzmarktstabilitätsgremiums zum antizyklischen Kapitalpuffer unverändert

Am 15. September 2021 fand die 29. Sitzung des Finanzmarktstabilitätsgremiums statt. Dabei hat das FMSG die regelmäßige Evaluierung des OSII-Puffers, des antizyklischen Kapitalpuffers und der systemischen Risiken aus Wohnimmobilienfinanzierung und AIFs durchgeführt.

EBA, ESMA und EIOPA veröffentlichen gemeinsamen Risikobewertungsbericht für 2021

Die Europäischen Aufsichtsbehörden haben am 8. September 2021 einen gemeinsamen Risikobewertungsbericht für 2021 veröffentlicht. Dabei werden zunehmende Schwachstellen im gesamten Finanzsektor und der Anstieg von Cyberrisiken hervorgehoben.

Aufsichtsbehörden mahnen zeitnahe Umsetzung der Basel III-Reformen ein

In einem gemeinsamen Schreiben vom 7. September 2021 haben die EU-Aufsichtsbehörden erneut auf die Bedeutung einer rechtzeitigen und gewissenhaften Umsetzung der ausstehenden Basel-III-Reformen in der Union hingewiesen.

So kontaktieren Sie uns