close
Share with your friends

EBA veröffentlicht Bericht zum Management und Beaufsichtigung von ESG-Risiken für Kreditinstitute und Wertpapierfirmen

Financial Services News

Financial Services News

Compliance

Der am 23. Juni 2021 veröffentlichte Bericht konzentriert sich auf die Widerstandsfähigkeit von Instituten gegenüber den potenziellen finanziellen Auswirkungen von ESG-Risiken über verschiedene Zeithorizonte. 

Dies erfordert sorgfältige Bewertungen durch Institute und Aufsichtsbehörden, die eine umfassende und vorausschauende Sichtweise einnehmen sollten, sowie frühzeitige, proaktive Maßnahmen. Insbesondere berücksichtigt der Bericht die folgenden Punkte:

  • Auswirkungen von ESG-Risiken;
  • Empfehlungen zur Berücksichtigung von ESG-Risikoaspekten;
  • Vorschlag für einen Phase-in-Ansatz.

Der Bericht sollte in Verbindung mit den Veröffentlichungen der ESAs im Rahmen der Eigenkapitalverordnung (CRR), der Taxonomy-Verordnung und der Offenlegungsverordnung (SFDR) betrachtet werden, da diese wichtige Kennzahlen zur Unterstützung von Strategien und Risikomanagement liefern.

Die EBA wird im Laufe des Jahres Offenlegungsanforderungen der Säule 3 zu ESG-Risiken, Übergangsrisiken und physischen Risiken, wie in diesem Bericht definiert, veröffentlichen.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link: EBA News

KPMG Ansprechpartner

Verwandte Inhalte