close
Share with your friends

SRB veröffentlicht aktualisierte MREL-Policy

Financial Services News

Financial Services News

Financial Instruments Accounting Services

Am 26. Mai 2021 veröffentlichte das SRB die aktualisierten "Mindestanforderungen an Eigenmittel und berücksichtigungsfähigen Verbindlichkeiten (MREL) gemäß dem Bankenpaket".

Die überarbeitete MREL-Policy führt diverse Elemente und Verbesserungen ein, welche auf den durch das Bankenpaket bedingten Änderungen basieren. MREL ist ein Schlüsselinstrument für die Abwicklungsfähigkeit mit dem sichergestellt werden soll, dass Banken ein Mindestmaß an Eigen- und Fremdkapital vorhalten, um eine effektive Abwicklung sicherzustellen.

Die aktualisierte Policy enthält insbesondere folgende Punkte:

  • Durch die MREL Maximum Distributable Amount (MDA) wird es bei MREL-Verstößen dem SRB ermöglicht, die Gewinnausschüttung von Banken zu beschränken.
  • Es werden Kriterien zur Identifizierung von systemrelevanten Tochtergesellschaften, bei denen die Gewährung einer internen MREL-Ausnahme Bedenken hinsichtlich der Finanzstabilität aufwerfen würde, definiert (mittels der Kriterien absolute Größe der Vermögenswerte sowie relativer Beitrag zur Abwicklungsgruppe);
  • Es wird ein Ansatz für die MREL-Fähigkeit von UK-Instrumenten ohne Bail-in-Klauseln eingeführt.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem:

SRB Press Release und unserer letzten Veröffentlichung

Verwandte Inhalte