close
Share with your friends

Technische Standards zu den spezifischen Meldeanforderungen für das Marktrisiko veröffentlicht

Financial Services News

Financial Services News

Regulatory Services

Am 16. März 2021 wurde im EU-Amtsblatt die Durchführungsverordnung (EU) 2021/453 zur Festlegung technischer Durchführungsstandards für die Anwendung der Verordnung (EU) Nr. 575/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die besonderen Meldepflichten für Marktrisiken veröffentlicht.

Die technischen Durchführungsstandards (ITS) führen die ersten Elemente der grundlegenden Überprüfung des Handelsbuchs (Fundamental Review of the Trading Book -FRTB) durch eine Meldepflicht in den EU-Aufsichtsrahmen ein. Die Anforderungen an die Marktrisikomeldung befassen sich mit den Stichtagen und Meldeterminen, der Meldung zum alternativen Standardansatz, der Meldung zu den in der CRR festgelegten Schwellenwerten sowie den Datenaustauschformaten und Informationen im Zusammenhang mit den Meldungen.

Diese Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft und gilt ab dem 5. Oktober 2021.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link: Amtsblatt der Europäischen Union

Verwandte Inhalte