close
Share with your friends

ESMA veröffentlicht Draft RTS zu Änderungen an den Aktivitäten und Modellen von zentralen Gegenparteien

Financial Services News

Financial Services News

Compliance

Am 8. April 2021 hat die ESMA ihren Abschlussbericht veröffentlicht, der die Entwürfe für technische Regulierungsstandards (RTS), betreffend die Änderungen bei Dienstleistungen und Aktivitäten von zentralen Gegenparteien (CCP) sowie Modelle und Parameter im Rahmen der EMIR, enthält.

Die RTS-Entwürfe definieren:

  • die Bedingungen, unter denen weitere Dienstleistungen oder Tätigkeiten, die von der bisherigen Zulassung der CCP nicht abgedeckt sind, möglich wären ;
  • die Bedingungen, unter denen Änderungen an den Modellen und Parametern der CCP wesentlich sind und daher einer Validierung bedürfen;
  • die Verfahren zur Konsultation des CCP-Kollegiums, um festzustellen, ob diese Bedingungen erfüllt sind.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link: ESMA News

Verwandte Inhalte