close
Share with your friends

EIOPAs Aufsichtsgremium einigt sich auf Änderungen am PRIIPs-Key-Information-Dokument

Financial Services News

Financial Services News

Financial Instruments Accounting

Die ESAs haben der Europäischen Kommission am 03. Februar 2021 Entwürfe für technische Regulierungsstandards (RTS) zu den Änderungen des Basisinformationsblatts für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlegerprodukte (PRIIPs) übermittelt.

Nach Aufforderung der Europäischen Kommission vom Dezember 2020 hatte das Aufsichtsgremium der EIOPA den RTS-Entwurf weiter analysiert und am 03. Februar 2021 mit qualifizierter Mehrheit angenommen.

Schwerpunkte für die umfassendere Überprüfung der PRIIPs-Verordnung:

  • eine bessere Angleichung zwischen PRIIPs, Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) und MiFID II hinsichtlich der Bestimmungen zur Offenlegung von Kosten erreichen;
  • der Umfang der Produkte, wie er in der PRIIPs-Verordnung vorgesehen ist
  • Sichergestellung, dass das KID die wichtigsten Informationen enthält, die für Kleinanleger relevant sind, während gleichzeitig zu viele oder zu komplexe Informationen für diese Anleger vermieden werden sollen;
  • wie die Erstellung eines digitalisierten KID ermöglicht werden kann

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link: EBA News

Verwandte Inhalte