close
Share with your friends

SRB veröffentlicht Checkliste für die Erstellung der gemeldeten Verbindlichkeiten sowie Mustervorlage für das Abzeichnungsformular

SRB-Checkliste für gemeldete Verbindlichkeiten

Banken im Zuständigkeitsbereich des SRB werden ersucht, bei der Erstellung des Additional Liability Report (ALR) eine Checkliste zu verwenden und ein Abzeichnungsformular auszufüllen. Dies soll ermöglichen eine einfachere Einstufung von Verbindlichkeiten als MREL-fähig ermöglichen.

Matthias Lahninger

Manager, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Verwandte Inhalte

Die Checkliste für gemeldete Verbindlichkeiten soll den Abwicklungsbeauftragten als Leitfaden dienen und listet Zulassungskriterien und Bedingungen für MREL-fähige Verbindlichkeiten auf. Die Verantwortlichen (CEOs oder für Abwicklung zuständige Vorstandsmitglieder) sollen mit dem Abzeichnungsformular bestätigen, dass sichergestellt ist, dass die gemeldeten Daten im ALR den Verbindlichkeiten entsprechen, die die Anerkennungskriterien in SRMR, BRRD, CRR erfüllen. Das Abzeichnungsformular und der ALR sind mit Stichtag 31. Dezember 2020 bei der lokalen nationalen Abwicklungsbehörde bis zum 31. März 2021 einzureichen.

SRB News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular