EZB veröffentlicht finalen Leitfaden zum aufsichtlichen Ansatz zur Konsolidierung im Bankensektor

Leitfaden zum aufsichtlichen Ansatz zur Konsolidierung

Die EZB hat am 12. Januar 2021 den endgültigen Leitfaden veröffentlicht, der den aufsichtlichen Ansatz zur Konsolidierung im Bankensektor darstellt.

Matthias Lahninger

Manager, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Verwandte Inhalte

Die EZB wird die Aufsichtsinstrumente nutzen um nachhaltige Konsolidierungsprojekte (Zusammenschlüsse von Banken), die auf glaubwürdigen Geschäfts- und Integrationsplänen beruhen zu erleichtern. Dabei soll die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells sichergestellt und gleichzeitig hohe Standards der Unternehmensführung und des Risikomanagements eingehalten werden. Positiv hervorzuheben ist, dass wenn glaubwürdige Integrationspläne vorliegen grundsätzlich keine höheren Kapitalanforderungen (Pillar II) vorgesehen sind, es soll vielmehr schon während des Konsolidierungsprozesses zu einem verstärkten Austausch mit der EZB zum erreichbaren und einzuhaltenden Kapitalniveau kommen.

ECB News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular