close
Share with your friends

ESMA entzieht sechs in UK ansässigen Ratingagenturen und vier Transaktionsregistern die Registrierungen

ESMA entzieht Registrierungen

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA), die Aufsichtsbehörde über Ratingagenturen (CRAs) und Transaktionsregister (TRs) der Europäischen Union (EU), hat am 04. Januar 2021 die Registrierung von CRAs und TRs mit Sitz im Vereinigten Königreich (UK) zurückgezogen.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Verwandte Inhalte

Die CRA-Verordnung und die Europäische Marktinfrastrukturverordnung (EMIR) sowie die Verordnung über die Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften und die Wiederverwendung (SFTR) sehen vor, dass die ESMA die Registrierung einer Firma widerruft, wenn sie die Bedingungen, unter denen sie registriert war, nicht mehr erfüllt, einschließlich der Tatsache, dass sie eine in der EU ansässige juristische Person ist.
Diese Entscheidungen der ESMA folgen dem Ende der Übergangsfrist bezüglich des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU, welches am 31. Dezember 2020 erfolgte.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular