close
Share with your friends

EBA veröffentlicht finale RTS-Entwürfe zur Risikoträgern von Wertpapierfirmen

EBA veröffentlicht finale RTS-Entwürfe

Die EBA hat am 21. Januar 2021 die finalen RTS-Entwürfe zur Identifizierung von Risikoträgern und zur Festlegung jener Instrumente, die für die Zwecke der variablen Vergütung verwendet werden, veröffentlicht.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die EBA hat am 21. Januar zwei finale Entwürfe technischer Regulierungsstandards (RTS) veröffentlicht, und zwar zu den Kriterien für die Ermittlung aller Kategorien von Mitarbeitern, deren berufliche Tätigkeit sich wesentlich auf das Risikoprofil der Wertpapierfirma oder die von ihr verwalteten Vermögenswerte auswirkt ("Risikoträger"), und zu den Kategorien von Instrumenten, die die Kreditqualität der Wertpapierfirma angemessen widerspiegeln, sowie zu möglichen alternativen Regelungen, die für die Zwecke der variablen Vergütung verwendet werden können. Ziel dieser RTS ist es, die Kriterien für die Ermittlung solcher Mitarbeiter und die Verwendung von Instrumenten oder alternativen Vereinbarungen für die Zwecke der variablen Vergütung festzulegen und zu harmonisieren, um einen einheitlichen Ansatz in der gesamten EU zu gewährleisten.

EBA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular