Q&As zur Benchmark-Verordnung

Q&As zur Benchmark-Verordnung

Die ESMA hat am 06. November 2020 Q&As zur Europäischen Benchmark-Verordnung (BMR) aktualisiert.

1000
Bernhard Gruber

Partner, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Der überarbeitete Q&A-Katalog enthält Erläuterungen zu den Übergangsbestimmungen der Verordnung in Bezug auf kritische Benchmarks. Im Zusammenhang mit der praktischen Anwendung der BMR werden Fragen der Öffentlichkeit, der Marktteilnehmer und der zuständigen Behörden geklärt. Die aktualisierten Q&A sollen den Marktteilnehmern Hilfestellungen bei der praktischen Umsetzung der BMR-Anforderungen bieten und werden regelmäßig aktualisiert. Das vollständige Dokument finden Sie unter folgendem Link: ESMA News

So kontaktieren Sie uns