close
Share with your friends

Express Accounting News 2021/01

Express Accounting News

Verlängerung der Fristenverschiebung beschlossen

Verwandte Inhalte

COVID-19 – Ausdehnung der Erleichterungen in Bezug auf Fristen für Abschlüsse und Gesellschafterversammlungen auf 2021 beschlossen

Änderung des Gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Gesetzes beschlossen

Mit Verabschiedung der Änderung des Gesellschaftsrechtlichen COVID-19-Gesetzes (BGBl. I Nr. 156/2020) wurden die gesetzlichen Erleichterungen in Bezug auf Fristen für Abschlüsse und Gesellschafterversammlungen auf das Jahr 2021 ausgedehnt. Dieser EAN bietet einen Überblick über die geänderten Bestimmungen.

Anlässlich COVID-19 hat das Gesellschaftsrechtliche COVID-19-Gesetz von März 2020 Erleichterung in Bezug auf Fristen für Abschlüsse und Gesellschafterversammlungen vorgesehen. Diese Erleichterungen wurden in der Änderung nun sinngemäß auf das Jahr 2021 ausgedehnt.

2021 sind demnach die folgenden Fristen für Unternehmen der Rechtsform einer AG oder GmbH anwendbar:

  • Die Frist zur Aufstellung des Abschlusses einer AG oder GmbH ist von fünf auf maximal neun Monate erstreckt.
  • Die Frist für die Feststellung des Jahresabschlusses gemäß § 96 Abs 1 AktG verlängert sich entsprechend ebenfalls um vier Monate.
  • Die ordentliche Hauptversammlung / Generalversammlung kann innerhalb der ersten zwölf Monate des Geschäftsjahres stattfinden (anstatt innerhalb von acht Monaten).
  • Die Offenlegung beim Firmenbuch ist abweichend von § 277 Abs. 1 UGB bis spätestens zwölf Monate nach dem Bilanzstichtag möglich.
  • Soweit in Gesellschaftsverträgen (Satzungen, Statuten, Stiftungsurkunden) von Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften sowie weiteren im Gesetz genannten Rechtsformen Fristen oder Termine für bestimmte Versammlungen festgelegt sind, können diese auch zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 stattfinden.
  • Noch offen ist, ob die FMA für börsennotierte AGs analog zum Vorjahr Erleichterungen in Bezug auf Fristen, ua zum Jahresfinanzbericht, vorsehen wird. Über aktuelle Entwicklungen werden wir Sie laufend informieren.

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular