Bericht über Liquiditätsrisiken in Fonds

Bericht über Liquiditätsrisiken in Fonds

Die ESMA veröffentlichte am 12. November 2020 einen Bericht betreffend der Liquiditätsrisiken bei Investmentfonds.

1000
Bernhard Gruber

Partner, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Der Bericht wurde im Hinblick auf die ersten Monate der Corona-Pandemie verfasst, da es insbesondere in diesen Marktsegmenten zu Liquiditäts- bzw. Bewertungsproblemen, verbunden mit verstärkten Mittelabflüssen, gekommen war. Die ESMA betont, dass nationale Aufsichtsbehörden (NCA) ihre Kontrollen der Anlagestrategie, des Liquiditätsprofils, der Rücknahmepolitik sowie der Liquiditätsrisikobewertung des Fonds fortsetzen sollten. Die NCAs sollten darüber hinaus sicherstellen, dass die Bewertungsprozesse der Fondsmanager alle Marktsituationen abdeckten. Das Liquiditätsreporting der Fonds müsse verbessert und die Liquidity Management Tools (LMTs) müssten vermehrt zur Verfügung gestellt und genutzt werden. Die Maßnahmen sollen bewirken, dass Fonds für eine nächste Krise besser vorbereitet sind.

ESMA Report

So kontaktieren Sie uns