Liste mündelsicherer Investment- und Immo-Investmentfonds

Mündelsichere Investment- und Immo-Investmentfonds

Die FMA veröffentlicht am 12. Oktober 2020 einige Listen mündelsicherer Investmentfonds sowie mündelsicherer Immobilien-Investmentfonds und wird diese künftig laufend aktualisieren.

Verwandte Inhalte

Gemäß ABGB gelten Veranlagungsformen als mündelsicher, wenn sie ein besonders geringes Ausfallrisiko aufweisen, beispielsweise Spareinlagen, Bankguthaben, österreichische Staatsanleihen sowie inländische Liegenschaften. Das Investmentfondsgesetz 2011 (InvFG 2011) und das Immobilien-Investmentfondsgesetz (ImmoInvFG) enthalten dementsprechend spezielle Vorgaben für Fonds, die zur Anlage von Mündelgeld geeignet sind, wobei sich diese an den Vorgaben des ABGB orientieren.

Des Weiteren berichtet die FMA, dass derzeit 18 Fonds und zwei Immofonds diesen gesetzlichen Kriterien entsprechen.

 

Weitere Informationen

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular