close
Share with your friends

Vorbereitungen auf Ende der britischen Übergangszeit

Vorbereitungen auf Ende der britischen Übergangszeit

Am 17. Juli forderte die ESMA die Finanzmarktteilnehmer auf, die Vorbereitungen abzuschließen und geeignete Notfallpläne vor dem Ende der Übergangsfrist des Vereinigten Königreichs (UK) am 31. Dezember 2020 umzusetzen.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die ESMA betonte, im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Ablauf der Übergangsfrist am 01. Jänner 2021, die Notwendigkeit, die vorbereitenden Maßnahmen zur Minderung potenzieller Risiken vollständig umgesetzt zu haben. Außerdem sollen Unternehmen ihren Kunden auch angemessene Informationen zu den daraus resultierenden Konsequenzen zur Verfügung stellen. Die ESMA stellte außerdem klar, dass die im Jahr 2019 vereinbarten Absichtserklärungen nach wie vor relevant und angemessen sind, um eine weiterhin gute Zusammenarbeit und einen Informationsaustausch zu gewährleisten. Diese werden am Ende der Übergangsfrist in Kraft treten.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular