Leitlinien zur Vollständigkeit und Konsistenz von Schwellenwerten für Verbriefungsregister -Daten

Schwellenwerten für Verbriefungsregister -Daten

Die ESMA veröffentlichte am 10. Juli ihren Abschlussbericht zu den Leitlinien für die Vollständigkeit und Konsistenz der Schwellenwerte für Verbriefungsregister.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Verwandte Inhalte

Die Leitlinien sollen den Marktteilnehmern Klarheit über die akzeptierten Bedingungen von No-Data (ND)-Optionen bieten, die in den übermittelten Verbriefungsdaten enthalten sind. Außerdem wurden einige kleinere Anpassungen vorgenommen, welche nun im Abschlussbericht vollständig transparent dargelegt werden. In einem nächsten Schritt werden die Leitlinien nun in die Amtssprachen der EU übersetzt und von der ESMA als Teil ihrer Überwachung von Verbriefungs-Register betrachtet.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular