close
Share with your friends

Leitfaden zum Management von Nachhaltigkeitsrisiken

Leitfaden zum Management von Nachhaltigkeitsrisiken

Die FMA veröffentlichte einen sektorübergreifenden Leitfaden zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken.

Matthias Lahninger

Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 02. Juli 2020 veröffentlichte die österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) einen Leitfaden zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken. Darin enthalten sind Risiken aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung, die sogenannten ESG-Risiken (Environment, Social, Governance). Die Performance einzelner Vermögenswerte oder Finanzmarktteilnehmer kann – nicht nur aufgrund von Klimakrisen – von diesen Risiken negativ beeinflusst werden. Der vorliegende FMA-Leitfaden soll den beaufsichtigten Unternehmen als Hilfestellung bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit dienen und diese insbesondere auf regulatorische Entwicklungen, etwa die Anwendung der „Disclosure Verordnung“ vorbereiten.

Inhalt des Leitfadens sind darüber hinaus auch zwei umfangreiche Annexe zu „Good Practices“ bzw. zu weiteren Informationsquellen. Der Leitfaden soll den beaufsichtigten Unternehmen zudem als Orientierungshilfe für den Umgang mit den zahlreichen Initiativen der europäischen Institutionen zur Integration der ESG-Risiken in die europäische Regulierung dienen.

 

FMA Pressemitteilung

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular