close
Share with your friends

Ergebnisse des dritten Stresstests in Bezug auf zentrale Gegenparteien (CCPs)

Ergebnisse des dritten Stresstests in Bezug auf CCPs

Am 13. Juli veröffentlichte die ESMA die Ergebnisse des Stresstests in Bezug auf zentrale Gegenparteien (CCPs), die die allgemeine Widerstandsfähigkeit der CCPs der EU gegenüber gemeinsamen Schocks bestätigen.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Ergebnisse dieses Stresstests zeigen Unterschiede in der Widerstandsfähigkeit zwischen CCPs auf, allerdings konnte kein systematisches Risiko identifiziert werden. Ebenso zeigte der Liquiditätsstresstest, dass EU-CCPs unter den betrachteten Szenarien widerstandsfähig sind und kein systemisches Risiko aufzeigen. Darüber hinaus fügte die neue Konzentrationskomponente dem Test eine neue Dimension hinzu und zeigte die Notwendigkeit auf, dass EU-CCPs die Liquidationskosten innerhalb ihrer Risikorahmen genau berücksichtigen müssen.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular