Bericht über Sanktionen im Rahmen von MiFID II

Bericht über Sanktionen im Rahmen von MiFID II

Am 13. Juli veröffentlichte die ESMA einen Bericht über Sanktionen und Maßnahmen, die von den nationalen zuständigen Behörden (NCAs) gemäß der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID II) verhängt wurden.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Verwandte Inhalte

Demnach verhängten die NCAs im Kalenderjahr 2019 insgesamt 371 Sanktionen und Maßnahmen mit einem Gesamtwert von rund 1,8 Mio. EUR. Diese Sanktionen wurden in 15 EWR-Mitgliedsstaaten verhängt. In 15 Mitgliedsstaaten – darunter auch Österreich – gab es keine Sanktionen der zuständigen Behörden. Die meisten wurden in Luxemburg ausgesprochen, nämlich 83 an der Zahl.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular