ESMA kündigt neue Methodik für Peer-Reviews an

Methodik für Peer-Reviews

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) veröffentlichte am 5. Juni eine neue Peer-Review-Methodik.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

E-Mail

Verwandte Inhalte

In der strategischen Ausrichtung der ESMA für die Jahre 2020 bis 2022 wird die Schlüsselrolle hervorgehoben, die Peer Reviews bei der Erreichung der Konvergenz zwischen sämtliche EU-Aufsichtsbehörden haben. Die neue Peer-Review-Methodik sieht neben der Einrichtung von Ad-hoc-Peer-Review-Ausschüssen, unter dem Vorsitz von ESMA-Mitarbeitern, auch eine erweiterte Rolle des Verwaltungsrats vor. Zudem ist die Einführung von Peer-Reviews geplant, die im Falle eines dringenden Konvergenzproblems eingeleitet werden sollen.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RfP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular