close
Share with your friends

FMA-Marktstudie 2020 zu Fondsgebühren von nationalen Publikumsfonds

FMA-Marktstudie 2020 zu Fondsgebühren

Am 23. Juni publizierte die FMA die Ergebnisse der Marktstudie zu den Fondsgebühren bei österreichischen Publikumsfonds.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Finanzmarktaufsicht kam dabei zu dem Ergebnis, dass im Vergleichszeitraum vom 31.12.2018 bis zum 31.12.2019 keine signifikanten Veränderungen wahrzunehmen sind. So betragen die maximalen jährlichen Verwaltungsgebühren im Schnitt 1,23 %. In dieser Studie wird auch ein Vergleich zum europäischen Durchschnitt an Fondsgebühren gezogen. Dieser zeigt, dass die Fondsgebühren in Österreich mit 1,2 % etwas niedriger sind als im europäischen Durchschnitt (1,5 %).

FMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular