close
Share with your friends

ESMA warnt vor möglicher Entkopplung der Finanzmarktleistung von zugrundeliegender Wirtschaftstätigkeit

ESMA warnt vor Entkopplung der Finanzmarktleistung

Die ESMA veröffentlichte am 14. Mai 2020 das erste vollständige Risk-Dashboard für 2020 und unterstreicht die hohen Risiken in sämtlichen Aufgabenbereichen der ESMA.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und bestehender Bewertungsrisiken wurden im ersten Quartal 2020 auf den Aktienmärkten sehr große Korrekturen vorgenommen. In der Folge haben sich die Märkte trotz hoher Unsicherheiten bemerkenswert erholt – auch aufgrund massiver politischer Interventionen. Die ESMA sieht sowohl für institutionelle als auch private Anleger ein verlängertes Risiko – möglicherweise erheblicher – Marktkorrekturen. Das Eintreten dieses Risikos hängt zum einen von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie und zum anderen von dem Auftreten zusätzlicher externer Ereignisse in einem bereits fragilen globalen Wirtschaftsumfeld ab.

 

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular