close
Share with your friends

FMA Schreiben zu 0% Gewichtung von COFAG Risikopositionen

FMA Schreiben zu 0% Gewichtung von COFAG Risikoposition

Die FMA bestätigt in einem Schreiben an die Kreditwirtschaft vom 3. April 2020, dass die COVID-19 Finanzierungsagentur des Bundes GmbH (COFAG) als öffentliche Stelle gilt und Risikopositionen gegenüber der COFAG wie Risikopositionen gegenüber dem Zentralstaat zu behandeln sind, und daher die 0% Gewichtung solcher Risikopositionen korrekt ist.

Verwandte Inhalte

Die im Rahmen der Covid-3-5-Gesetzgebung implementierte COFAG verfügt über eine gesetzlich normierte Ausstattungsverpflichtung des Bundes. Aus diesem Grund ist die COFAG als öffentliche Stelle iSd Artikels 4 Abs. 1 Nr. 8 CRR einzustufen und die Risikopositionen gegenüber der COFAG sind gemäß Artikel 116 Abs. 4 CRR wie Risikopositionen gegenüber dem Zentralstaat mit 0% zu gewichten.


Ergänzend soll in diesem Zusammenhang darauf verwiesen werden, dass die OeNB in einer nicht öffentlichen Anfragebeantwortung an die WKO vom 7. April 2020 die COFAG-Garantien grundsätzlich als collateralfähig einschätzt, sofern gewisse Anforderungen erfüllt werden (zB Tranchierung der Kredite in 90% und 10%, um die 90%-Tranche zu 100% garantieren zu können).

 

FMA

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular