close
Share with your friends

EZB-Bankenaufsicht lockert Kapitalanforderungen für Marktrisiken

EZB-Bankenaufsicht lockert Kapitalanforderungen

Die Europäische Zentralbank hat die vorübergehende Lockerung der Eigenkapitalanforderungen für Marktrisiken beschlossen.

Verwandte Inhalte

In ihrem Beschluss vom 16. April verkündet die Europäische Zentralbank (EZB), die Eigenkapitalanforderungen für Marktrisiken temporär zu senken, indem der von den Aufsichtsbehörden festgelegte qualitative Marktrisikomultiplikator angepasst wird. Hiermit reagiert sie auf die aktuell außergewöhnliche hohe Volatilität auf den Finanzmärkten seit dem Ausbruch der COVID-19 Krise. Mit den ergriffenen Maßnahmen will die EZB Prozyklizität in den internen Modellen glätten, die Marktliquidität der Banken aufrechterhalten und die Fortführung ihrer Funktion als Market-Maker erreichen.

 

ECB Press Release

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular