close
Share with your friends

Verlängerung der Konsultationsfristen

Konsultationsfristen

Die ESMA verlängert die Rückmeldefristen aller derzeit laufender Konsultationen, deren ursprünglicher Stichtag der 16. März oder später war, um vier Wochen.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie verlangten eine Priorisierung der Krisenprävention in verschiedenen Bereichen. Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) möchte sicherstellen, dass derzeit laufende Konsultationen nicht durch die fehlende Möglichkeit zur Einbringung von Meinungen negativ beeinflusst werden und verlängert daher die Frist um jeweils vier Wochen.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular