close
Share with your friends

Überarbeitung des aufsichtsrechtlichen Meldewesens

Aufsichtsrechtliches Meldewesen

Die EBA erkennt die Annahme der Änderungen in den Meldewesen Standards in Zusammenhang mit COREP und FINREP an.

Alina Czerny

Director, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 14. Februar wurden die Änderungen der Regulierung 680/2014 (technische Durchführungsstandards für die aufsichtsrechtlichen Meldungen) in Bezug auf COREP sowie FINREP seitens der Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) anerkannt.

Die COREP Anpassungen beziehen sich auf das neue Rahmenwerk zu Verbriefungen sowie auf die Angleichung der Liquiditätsdeckungsquote (LCR) mit dem LCR Änderungsgesetz. Die Änderungen im Bereich FINREP betreffen Reporting Anforderungen für notleidende Forderungen (NPE) und Stundungen, um die Überwachung der NPE Strategien von Instituten zu ermöglichen. Zudem nehmen sie auf die Meldeanforderungen von Gewinn- und Verlustpositionen und die Implementierung der neuen International Financial Reporting Standards für Leasing (IFRS 16) Bezug.

EBA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular