close
Share with your friends

MiFID II und MiFIR Q&As

MiFID II und MiFIR Q&As

Die ESMA veröffentlicht aktualisierte MiFID II/MiFIR Q&As zum Investorenschutz.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 18. Februar 2020 veröffentlichte die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) ihre aktualisierten Q&As zur Implementierung von Aspekten, die dem Investorenschutz dienen sollen.

Die Q&As beinhalten Antworten für jene Unternehmen, die Finanzinstrumente unter dem BRRD-Abwicklungsregime verkaufen. Es sind u.a. Klarstellungen zum Verkauf anrechenbarer nachrangiger Verbindlichkeiten und die Beurteilung ihrer Angemessenheit enthalten. Auch wird thematisiert, ob Art 44a BRRD 2 nur anwendbar ist, wenn ein aktives Angebot des Unternehmens vorliegt und welche Informationen über die Kunden gem. Art 44a (1) und 44a (2) BRRD 2 gesammelt werden müssen. Weitere Themenschwerpunkte sind die Berechnung und Überwachung des 10% Schwellenwerts laut Art 44(2)(a) BRRD 2 und die Folgen von als ungeeignet erachteten Transaktionen, welche der Kunde dennoch durchführen möchte.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular