close
Share with your friends

Financial Services News 2020/Ausgabe 4 - Bankenaufsichtsrecht

Bankenaufsichtsrecht

Financial Services News mit Schwerpunkt Bankenaufsichtsrecht

Verwandte Inhalte

Sanierung und Abwicklung

Bestandsaufnahme zur MREL-Kapazität in der EU

Die Europäische Bankenaufsicht zeigt in einem Bericht die Fortschritte der Banken in Bezug auf die Einhaltung ihrer MREL-Anforderungen. Um verbleibende Unterdeckungen zu schließen ist die Ausgabe weiterer MREL-fähiger Instrumente erforderlich.

Änderungen des MREL-Frameworks

Das Single Resolution Board startet eine Konsultation zu den Änderungen ihrer MREL Policy aufgrund des Bankenpakets 2019.

Bewertung von Management-Informationssystemen durch Abwicklungsbehörden

Die EBA ergänzt ihr Handbuch über Bewertungen für Abwicklungszwecke um ein Kapitel zur Bewertung von Management-Informationssystemen. Damit soll durch die Behörden im Rahmen der Beurteilung der Abwicklungsfähigkeit sichergestellt werden, dass relevante Daten und Informationen schnell und korrekt zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Neuheiten im Bankenaufsichtsrecht

Zusammenarbeit von FMA und OeNB

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) und die Österreichische Nationalbank (OeNB) möchten die ihre Zusammenarbeit grundlegend analysieren und evaluieren, um sie in Form eines „Memorandum of Understanding“ (MoU) zu optimieren.

Konsistenz der Säule 3 Offenlegungen

Die Europäische Bankenaufsicht hat die Offenlegung der Säule 3 bewertet und berichtet von einer verstärkten Konsistenz und Vergleichbarkeit aufgrund der Einführung gemeinsamer Offenlegungsformate. Der Bericht enthält Empfehlungen und Best Practice-Beispiele, um Transparenz und Marktdisziplin weiter zu verbessern.

EZB und EBA stellen Maßnahmenpakete zu COVID-19 vor

Um Auswirkungen von COVID-19 (Coronavirus) auf den Europäischen Bankensektor abzumildern haben die Europäischen Aufsichtsbehörden temporäre regulatorische Entlastungen veranlasst. Direkt von der EZB beaufsichtigte Institute können beispielsweise Kapital- und Liquiditätspuffer vollständig nutzen. Außerdem wurde der EBA-Stresstest auf 2020 verschoben und mehr Flexibilität bei Aufsichtsmaßnahmen wie der Durchführung von Vor-Ort-Prüfungen angekündigt.

Bargeldversorgung in Österreich gesichert

Die Oesterreichische Nationalbank versichert, dass die Bargeldversorgung in Österreich auch in Zeiten erhöhter Bargeld-Abhebungen in der Corona-Krise gesichert ist.

Financial Services News Ausgabe 4 - 2020

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular