close
Share with your friends

C6 Energie Derivate

C6 Energie Derivate

Die ESMA veröffentlicht einen Bericht über C6 Energie Derivate und den damit einhergehenden Anforderungen unter der Europäischen Marktinfrastrukturverordnung (EMIR).

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

C6 Derivate sind vor allem für Organisationen, welche mit Kohle und Öl Kontrakten handeln, sowie für nationale Aufsichtsbehörden, welche für die Durchsetzung des EMIR Rahmenwerks verantwortlich sind, von Bedeutung. Am 02. März veröffentlichte die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) einen Bericht über C6 Derivate, in dem sie die Angemessenheit der aktuellen regulatorischen Anforderungen der EMIR analysiert.

Der Bericht beurteilt die Angemessenheit von C6 Energie Derivaten, welche zurzeit von einer Ausnahmeregelung in Zusammenhang mit den EMIR-Anforderungen bezüglich der Clearing- sowie Marginanforderungen profitieren. Zudem wird auch die mögliche Auswirkung analysiert, sollten solche Kontrakte zur Bestimmung, welche Gegenpartien der Clearingpflicht unterliegen, einfließen.

Ziel des Berichts ist die Unterstützung der Europäischen Kommission bei der Entscheidung, ob das derzeitige Regime beibehalten werden soll.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular