close
Share with your friends

Fonds mit Stabilitätsrisiken

Fonds mit Stabilitätsrisiken

IOSCO veröffentlicht ein Rahmenwerk zur Überwachung von Fonds, die Stabilitätsrisiken bergen können

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 13. Dezember 2019 veröffentlichte die Internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden (IOSCO) ein Rahmenwerk zur Überwachung der Hebelwirkung von Fonds, die Stabilitätsrisken bergen können. Das Rahmenwerk, das in dem Bericht beschrieben wird, umfasst einen zweistufigen Prozess, der auf eine sinnvolle und konsistente Bewertung der mit der Hebelwirkung verbundenen Risiken eines Fonds oder einer Gruppe von Fonds gerichtet ist. Die Empfehlungen zielen darauf ab, ein Gleichgewicht zwischen präzisen Leverage-Messungen und einfachen, robusten Messgrößen zu erreichen, welche die Aufsichtsbehörden konsistent auf die breite Palette der in verschiedenen Rechtsordnungen angebotenen Fonds anwenden können.

 

Media Release

 

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular