close
Share with your friends

ESMA Risikoeinschätzung

ESMA Risikoeinschätzung

Die ESMA veröffentlicht ihr aktuelles Riskdashboard für das Q3 2019. Sowohl Markt- als auch Kreditrisiko wird als erhöht eingeschätzt, an den Kapitalmärkten stehen hohe Asset Bewertungen im Vordergrund.

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 28. November 2019 veröffentlichte die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) ihr aktuelles Risk Dashboard für das dritte Quartal 2019. Auf Grund sich verschlechternder Wachstumsaussichten, den weiterhin bestehenden Unsicherheiten betreffend Brexit, den Spannungen in den Handelsbeziehungen zwischen den USA und China sowie den geopolitischen Risiken sieht die ESMA die aktuellen Marktrisiken als hoch an. Im Kreditrisiko bereiten verschlechternde Unternehmensverschuldungen und der Wachsende Anteil der BBB-Bewertungen Sorgen und an den Finanzmärkten streicht die ESMA die hohe Bewertung der Assets hervor.

ESMA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular