close
Share with your friends

SSM Aufsichtsprioritäten 2020

Aufsichtsprioritäten

Die Europäische Zentralbank veröffentlicht ihre Aufsichtsprioritäten für das Jahr 2020.

Verwandte Inhalte

Am 07. Oktober veröffentlichte die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Aufsichtsprioritäten für das Jahr 2020. Zu den wesentlichen im Bankensektor identifizierten Risikofaktoren zählen Herausforderungen im Bereich der Schuldentragfähigkeit im Euroraum, die Tragfähigkeit der Geschäftsmodelle sowie Cyberkriminalität und IT-Mängel. Als weitere signifikante Risikofaktoren werden die mit den Strategien der Banken für notleidende Kredite (NPLs) verbundenen Risiken, gelockerte Kreditvergaberichtlinien, Neubewertung von Risiken an den Finanzmärkten sowie Geldwäsche & Terrorismusfinanzierung gesehen. Außerdem berücksichtigt die EZB in der Festlegung ihrer Prioritäten auch noch den Brexit, die globalen wirtschaftlichen Aussichten und geopolitische Unsicherheiten sowie durch den Klimawandel bedingte Risiken.

Aufbauend auf diesen Risikofaktoren hat sich die EZB drei wesentlichen Aufsichtsprioritäten verschrieben, nämlich die Weiterführung der Maßnahmen zur Bilanzsanierung, die Stärkung der Widerstandsfähigkeit von Banken in unterschiedlichsten Bereichen sowie die Folgearbeit zu den Brexit-Vorbereitungen.

Risikobewertung für 2020

Aufsichtsprioritäten SSM 2020

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular