close
Share with your friends

Basel III-Finalisierung

Basel III-Finalisierung

Die Kommission startet eine Konsultation zur Implementierung der finalen Basel III – Reformen in der EU.

Verwandte Inhalte

Am 11. Oktober 2019 startete die Europäische Kommission eine Konsultation zu Implementierungen der finalen Basel III – Reformen. Erwartet werden Rückmeldungen zu fast allen Anwendungsbereichen des Basler Rahmenwerks in der EU. Unter anderem umfasst die Konsultation Fragen zu Kredit-, operationellem-, Markt- und CVA-Risiko, Output-Floor, zentralisiertem Meldewesen und Offenlegung, Sustainable Finance sowie Fit & Proper-Anforderungen.

Besondere Bedeutung hat für die Kommission die mögliche Zentralisierung der Säule III Offenlegung durch die EBA, wobei die Informationen auf Basis der aufsichtlichen Datensammlung im Zusammenhang mit der „European Centralised Infrastructure for Supervisory Data (EUCLID)“ zur Verfügung gestellt werden könnten. Schwerpunkte der Konsultation sind außerdem Maßnahmen zur Verankerung von ESG-Risiken (Environmental, Social and Governance) sowie Änderungen im Bereich der Fit & Proper-Anforderungen, bei denen es zu einer sehr unterschiedlichen Anwendung innerhalb der EU kommt.

Die Konsultationsfrist läuft bis 03. Jänner 2020.

Public Consultation

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular