close
Share with your friends

Klarstellung der Europäischen Bankenaufsicht zu Eigenmittelinstrumenten

Eigenmittelinstrumente

Die EBA kündigt eine Klarstellung der regulatorischen Behandlung von Eigenmittelinstrumenten am Ende der Übergangsregelungen zum 31. Dezember 2021 an.

Verwandte Inhalte

Am 09. September 2019 gab die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) bekannt, Mitte 2020 eine Klarstellung zu der regulatorischen Behandlung von Eigenmittelinstrumenten am Ende der Übergangsregelungen 2021 zu veröffentlichen. Artikel 484 CRR nennt bestandsschutzfähige Posten, die nach den nationalen Maßnahmen zur Umsetzung der Richtlinie 2006/48/EG als Eigenmittel gelten. Dieser Bestandsschutz gilt bis zum 31. Dezember 2021. Die angekündigte Klarstellung über die sachgemäße Behandlung der unter die „Grandfatheringregel“ fallenden Eigenmittelinstrumente soll den Instituten ausreichend Vorbereitungszeit ermöglichen. In diesem Zusammenhang sollen auch die neuen Grandfatheringregeln zum Bestandschutz für Eigenmittelinstrumente berücksichtigt werden, die mit dem neuen Bankenpaket im Juni 2019 veröffentlicht wurden.

EBA News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular