close
Share with your friends

Insurance News: Neue EU-Regeln

Neue EU-Regeln

1. Novelle der Level-2-Verordnung 2015/35 | 2. Verordnung zu Paneuropäischem Privaten Pensionsprodukt (PEPP) | 3. EIOPA-Meinung zu Nachhaltigkeitsrisiken

Für den Inhalt verantwortlich

Raimund Korherr

Senior Manager, Audit

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Novelle der Level-2-Verordnung samt Berichtigung

Im EU-Amtsblatt ist die "Delegierte Verordnung (EU) 2019/981 der Kommission vom 8. März 2019 zur Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 zur Ergänzung der Richtlinie 2009/138/EG des Europäischen Parlaments und des Rates betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und der Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II)" sowie eine Berichtigung hierzu veröffentlicht worden.

Die Änderungen betreffen überwiegend die im Zuge des Standardformelreviews vorgenommenen Anpassungen einzelner Regelungen zur Ermittlung des SCR, sie gelten ab dem 1. Januar 2020.

Verordnung zu Paneuropäischem Privaten Pensionsprodukt

Im EU-Amtsblatt Nr. L 198/1 vom 25. Juli 2019 ist die EU-Verordnung 2019/1238 über ein Paneuropäisches Privates Pensionsprodukt (PEPP) veröffentlicht worden.

EIOPA-Meinung („opinion“) zu Nachhaltigkeitsrisiken

Mit dem Dokument „EIOPA-BoS-19/241 vom 30 September 2019“ beantwortet EIOPA die entsprechende Anfrage der Europäischen Kommission vom August 2018 zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken, insbesondere klimabedingte Risiken, bei den Berechnungs- und Bewertungsbestimmungen der Säule 1. Siehe dazu auch EIOPA Opinion

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular