close
Share with your friends

Fehlverkauf komplexer Finanzprodukte

Fehlverkauf komplexer Finanzprodukte

Die IOSCO veröffentlicht einen Bericht zur Erfüllung der Anforderungen hinsichtlich der Verhinderung des Fehlverkaufs komplexer Finanzprodukte

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 26. September 2019 veröffentlichte die Internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden (IOSCO) ihren finalen Bericht „Thematic Review on Suitability Requirements with respect to the Distribution of Complex Financial Products“. Der Bericht zeigt auf, dass die meisten teilnehmenden Jurisdiktionen die erforderlichen Regelungen zur Verhinderung des „misselling“ von komplexen Finanzprodukten gemäß den IOSCO Standards implementiert haben. Maßnahmen, die von der Überwiegenden Anzahl von Jurisdiktionen getroffen wurden, waren einerseits die faire Behandlung von Kunden und die Thematisierung von Interessenkonflikten und anderseits das Einsetzen von Intermediären zur Differenzierung zwischen komplexen und nicht-komplexen Finanzprodukten sowie zur Kundenklassifizierung. Der Bericht thematisiert auch die mit neuen digitalen Beratern und online Plattformen entstehenden Probleme zur anlegergerechten Beratung.

IOSCO

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular