close
Share with your friends

Positive Stellungnahmen der ESMA zu FMA Produktintervention

Positive Stellungnahmen der ESMA zu FMA Produktinterven

Die ESMA veröffentlicht zwei positive Stellungnahmen zu Produktinterventionsmaßnahmen der FMA

Magdalena Ortner-Wolf

Senior Manager, Advisory

KPMG Austria

Kontakt

Verwandte Inhalte

Am 13. Mai 2019 veröffentlichte die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) zwei positive Stellungnahmen zu geplanten Produktinterventionsmaßnahmen der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA). Nach Ansicht der ESMA sind die vorgeschlagenen Maßnahmen gerechtfertigt und verhältnismäßig, und die national zuständigen Behörden anderer Mitgliedstaaten müssen Produktinterventionsmaßnahmen ergreifen, die mindestens so streng sind wie die Maßnahmen der ESMA.


Stellungnahme zu binären Optionen
Stellungnahme zu CFD


So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular