close
Share with your friends

Zuordnung der Bonitätsbeurteilung von externen Ratingagenturen

Bonitätsberurteilung Ratingagenturen

Die Europäischen Aufsichtsbehörden weisen auf aktualisierte technische Durchführungsstandards über die Zuordnung der Bonitätsbeurteilungen externer Ratingagenturen für das Kreditrisikos gemäß CRR hin.

Verwandte Inhalte

Am 20. Mai 2019 veröffentlichten die Europäischen Aufsichtsbehörden EBA, ESMA und EIOPA eine zweite Aktualisierung der technischen Durchführungsstandards (ITS) über die Zuordnung der Bonitätsbeurteilungen durch externe Ratingagenturen (External Credit Assessment Institutions, ECAIs). Die ITS, ursprünglich in Kraft seit Oktober 2016, definieren ein Mapping zwischen externen Ratings und den in der CRR definierten Bonitätsstufen (Credit Quality Steps, CQS), sowie eine entsprechende Zuordnung für 26 ECAIs. 

Aufgrund der Beurteilung der Angemessenheit der existierenden Rating-Zuordnungen waren Anpassungen der Durchführungsstandards notwendig. Erforderlich sind diese Änderungen vor allem aufgrund von aktualisierten Risikobeurteilung im Zusammenhang mit dem bestehenden Mapping, sowie der Zuordnungen neuer Ratingskalen, die von ECAIs eingeführt wurden.

 

ECAIs’ credit assessments

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular