close
Share with your friends

EZB SREP Ergebnisse für 2018

SREP 2018

Die EZB-Bankenaufsicht veröffentlicht die Ergebnisse des SREP 2018

Verwandte Inhalte

Am 08. April 2019 veröffentlichte die Europäische Zentralbank (EZB) die Gesamtergebnisse des aufsichtlichen Überprüfungs- und Bewertungsprozesses (Supervisory Review and Evaluation Process – SREP) für 2018. Die SREP-Anforderung an hartem Kernkapital (Common Equity Tier 1 – CET1) ist in der Gesamtbetrachtung von 10,1 % im Vorjahr auf 10,6 % angestiegen. Dies ist auf den abschließenden Schritt bei der Einführung des Kapitalerhaltungspuffers zurückzuführen. Außerdem zeigen die Ergebnisse aus dem Supervisory Review and Evaluation Process 2018 eine Verschlechterung bei der Governance und beim Risikomanagement der Banken im Vergleich zur vorangegangenen Periode auf. Zeitgleich gab es dennoch keine Verschlechterung bei der Beurteilung der Steuerung von Liquiditäts- und Refinanzierungsrisiken der Banken. Abschließend lässt sich sagen, dass sich der Risikomanagementrahmen bei einer Vielzahl von Banken erwartungsgemäß weiter verbessern wird.

EZB News

So kontaktieren Sie uns

 

Angebotsanfrage (RFP) einreichen

 

loading image Zum Angebotsformular